Montag, 11. Juli 2016

und nun wird gepinselt . . . .

 . . . bis der Pinsel keine Haare mehr hat.
Spätestens jetzt frage ich mich  , warum zum *Kuckuck* mach  ich
nur so Arbeitsintensives Zeug .
Das Glasieren , von solchen Sachen ,  dauert immer eine gefühlte *Ewigkeit*.
Blümchen , wo das Auge hin sieht  und alle wollen glasiert werden.
Die kleinen Röschen hab ich schon geschafft .
Morgen geht es dann weiter mit den grossen Rosen ,
den Cupcakes und all den anderen Sachen .

Ich wünsche euch eine schöne Sommerwoche
herzlichst eure
chacheli-macheri

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Caro
    Und ... fertig? Wohl fix und fertig, wenn ich all das Kleinzeug sehe. Das ist ja echt Knochenarbeit und ich kann dir nachfühlen. Na ja, wenigstens im Kleinen, denn wenn ich diese Mengen sehe, dann einfach nur Hut ab. Ich bin wieder einmal mehr beeindruckt ob deiner Schaffenskraft und ganz bestimmt wird es wieder sensationell tolle Kunststücke aus dem Ofen Chacheli-Macheri geben.
    Liebe Grüsse
    Ida
    ... die Röschen, bepinselst du die auch alle von Hand? ... oder einfach nur die oberen Rändchen ...

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mir vorstellen dass du nach dem glasieren fix und fertig bist - es braucht ja soviel Konzentration und bei allem was man macht liegt im Kleinen immer der Pfeffer drin.... Aber es sieht uuuuuh schön aus, mich begeistern natürlich vorallem die Röschen! Schon unglasiert sind sie eine Augenweide! Pfus guet und träum öpis schöns! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Caro,
    so fleißig bist du! Ach könnte es doch auf der
    ganzen Welt so schön und friedlich sein.
    Ein gutes Wochenende
    wünscht dir Urte

    AntwortenLöschen

Freu mich sehr , wenn Du mir ein paar nette Worte hinterlässt.
Vielen Dank und sei ganz lieb gegrüsst.