Samstag, 21. März 2015

. . . nun aber . . .

ist endlich etwas Gebrauchskeramik entstanden . . . ..
 . . . sauber auf Maas gedreht .
Wieso ich diese Bild so *alt* erscheinen lasse ?
ganz einfach damit ihr wisst wie ich mich danach gefühlt habe , grins

Die Sonne sorgte für gute Laune so das ich mich wieder nicht ausschließlich für's *Brauchbare* einsetzte .
Nö , ich musste einfach wieder ein bisschen *rum friemeln*  . . .
 . . und danach wurde betupft . . .
und endlich ist mein *Großer* wieder mal voll . . . . . keiner hatte Alkohol in meiner Töpferei , hicks.

Damit ist der Brennofen gemeint .
Mir wird es jetzt schon ganz anders , wenn ich daran denke was ich kommende Woche alles zu glasieren habe ,  hülfeeee.

Ein bisschen was steht schon mal bereit und der Rest kommt dann eben aus dem *Großen* .

Ich wünsche euch ein gemütliches Wochenende
herzlichst
eure
chacheli-macheri

Kommentare:

  1. Jöh, die herzigen Tassli mit den Blüemli-Henkel! Die sind ja ganz allerliebst. Aber auch die Blümchen-Schale... Mädel, ich kann's Dir nicht durch die Blume sagen: Deine Werke sind wieder allesamt wunderschön. Herrlich!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. ich hab jetzt bestimmt dreimal rauf und runter gescrollt - so schön ist jetzt schon alles.
    So süße Henkel und was für eine schöne Schale!!
    Alles mit Pünktchen mag ich sowieso so gern.
    einen schönen Sonntag wünsch ich Dir
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  3. na dann hast du kommende woche aber was zu tun
    so viele tolle becher und schalen - wahnsinn
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  4. oh wie schön , die kleinen Tassen, die Schale..... Friemle nur weiter :)
    Lieben Gruss Moni

    AntwortenLöschen
  5. ....und weil ich jetzt gleich ins Bett hüpfe werde ich wohl von gaaaanz vielen, gepünktelten Chachelis träumen.... Die in langen Reihen an mir vorbeitanzen, dabei leise klirren, und ab und zu schwappt ein Tröpfchen Tee über den Rand hinaus und zeichnet kleine Tropfen auf den Boden.... ;oD
    Gute N8 und liebi Griessli!

    AntwortenLöschen
  6. wow.. warst du fleissig, toll sehen all die in Reih und Glied stehenden Chachelis aus. Der grosse Ofen ist ja wirklich mit schönen Schätzen gefüllt Ich bin auch auf die Photos nach dem Glasierbrand gespannt.
    liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  7. Schön sieht das aus, fleissig wie immer! Bin schon gespannt auf das Resultat. Pünktli gehen bei mir ja immer. Frohes Schaffen!

    Grüessli Monika

    AntwortenLöschen
  8. Da warste ja ganz schön fleißig, du Bienchen! Hast du einen gesunden Rücken? Irgendwie bist du ja immer nach vorne gebeugt. Die Müslischüsselchen sind sehr schön (falls es welche sind). Und der Rest sowieso - wie immer!

    Sigun

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Caro
    Zuerst hoffe ich natürlich, dass du dich wieder zu der jungen hübschen Frau "entfaltet" hast, die ich kenne!!!!!!
    Mir gehts wie meinen Vorschreiberinnen - die Blüemlichacheli sind natürlich mein Favorit und ich denke, wenn diese aus dem Ofen hüpfen wirst du sie in alter Frische und mit Begeisterung glasieren! Eine gute Woche und ganz liebe Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Caro
    Wow.... so schön! Ganz besonders gefällt mir die Schale mit den zarten Blättchen.
    Eine glückliche Frühlingswoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Frau Chacheli Macheri! Per Zufall bin ich auf deinen Blog gestossen. Da ich auch toepfere (unter anderem) interessiert es mich immer zu sehen was anderswo in der Welt der Toepfe so passiert. Schoene Sachen machst du! Bin gespannt wie es dann fertig ausschaut.
    Herzliche gruesse
    Therese

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Caro,
    wow warst du fleißig ... wie ein Bienchen :-). Bei mir kommt die Töpferei gerade ein wenig zu kurz. Dafür bekomme ich ganz viel frische Luft.
    Schön blüht's bei dir.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen

Freu mich sehr , wenn Du mir ein paar nette Worte hinterlässt.
Vielen Dank und sei ganz lieb gegrüsst.