Donnerstag, 1. Mai 2014

Zeit nehmen . . .

Hallo ihr Lieben

nun zeig ich euch was in der besagten Kiste , vom letzten Post , war .
Geschirr , unser eigenes Geschirr um genau zu sein .

Vor ca. 2 Jahren an einem grauslig , kalten Winterabend kam mein *GG* zu mir in
die Töpferei um mich nach Hause zu holen .
Er kam in den kleinen Raum , wo sich meine Drehscheibe befindet und da blieb er vor einem Regal stehen auf dem abgedrehte Teller zum Lufttrocknen standen .
Er schaute sich die Teller skeptisch an , wie es sich  für einen gelernten Schreiner gehört .
Er neigte seinen Kopf ein wenig nach links und dann nach rechts ,
um zu sehen ob sie schief sind .
Danach nahm er sanft einen Teller vom Regal und wiegte ihn in seinen Händen und nun haltet euch fest . . . es flogt das größte Kompliment das ich in meinem *Dasein*
als Töpferin je bekommen habe.
"hmmmm , mol . . . etz chönntsch de mal für eus es gschirr mache ,
 etz sind d'teller nümm so schwer als das z' chuchichäschtli s'loch ab chämmt."
Okay  , es folgt die Deutsche Übersetzung :
hmmm , doch . . . nun könntest du mal für uns ein Geschirr machen ,
nun sind die Teller nicht mehr so schwer , als das der *hängende Küchenschrank* von der Wand fliegt .

Ich gebe es ja zu  , es klingt im ersten Moment nicht unbedingt *nett*
aber wer meinen Mann kennt , der weiss wie das gemeint ist .
Er gehört nicht zu der Sorte die nur so mit Komplimenten und
netten Worten um sich schmeißt.
Aber wenn er so etwas sagt , dann muss es richtig gut sein , denn sonst wollte er ja kein solches Geschirr bei sich zu Hause haben und schon gar nicht daraus essen müssen . . .
. . . . also ihr seht ,  ein Ritterschlag ist ein Witz dagegen.
Seit 2 Jahren hab ich nun gehofft mal  Zeit dafür zu finden , um es zu machen.
Vor 3 Wochen habe ich fest gestellt  , dass dafür keine Zeit zu finden ist .
Nein , ich muss sie mir *NEHMEN* sonst komme ich nie dazu.

Überhaupt sollte man sich doch für Dinge die man gerne tut  , oder tun würde  , mehr Zeit nehmen.
Also zum Beispiel für einen wunderbaren Mädels-Tag mit Alex .
Gestern durfte ich mit ihr zur Gräfin Zeppelin , eine wunderschöne Staudengärtnerei
und natürlich hat sich Petrus unsereinst wieder mal erbarmt .
Noch bevor wir bei der Gräfin aus dem Auto gestiegen sind , hat er  kurzerhand für uns die Schleusen geschlossen und wir durften trockenen Hauptes durch die Gärtnerei pilgern .
Der Regnen begann erst wieder als wir gemütlich bei Kaffee und Kuchen am *Kichern* waren .

Hey Alex , danke für den wundervollen  Tag  .

Diese Woche hab ich mir noch für eine kleine Bastelei , in der Töpferei , Zeit genommen .
Mein Papa hat mir die Schweizer Landliebe zum Lesen vorbei gebracht . * Danke Papa*
Da hab ich diese hübsche Verpackungs-Bastelei gesehen  . Mit den wenigen Dingen die man dazu benötigt  und tatsächlich in der Töpferei vorhanden waren , hab ich mich gleich davon inspirieren lassen .
.
Zum Glück wächst Unkraut rund um die Hütte , grins. . . . das hätte mir sonst gefehlt.

Ach , ihr Armen ,  heute musstet ihr euch aber tapfer durchlesen  .
Was soll's ,  wenn ihr es schon so weit geschafft habt ,
dann möchte ich mich auch mal wieder für eure
lieben Kommentare und eure Besuche * hier* bedanken.

Nun wünsche ich euch einen
schönen Freitag und ein
wunderschönes Wochenende
herzlichst
caro

Kommentare:

  1. Wow, Euer eigenes Geschirr...! Das ist ja super und etwas ganz, ganz besonderes! Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  2. Lach, was für ein Kompliment! Ja, ja, die Jungs wissen wie sie uns schmeicheln können *kicher*. Ich durfte das Geschirr ja 1:1 bestaunen, es ist wirklich uuuuu schön!
    Es war einfach u schön und lustig mit Dir am Mädelstag... ich hab zu danken... auch für den feinen Kuchen *mjamm*. Müssen wir unbedingt mal wiederholen.
    Du, das Papier habe ich auch gesehen und gedacht, das könnt ich doch mal ausprobieren. Schaut wunderschön aus!
    Häb en schöne Namitag!
    Grutzli
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Ja das ist aber wahrlich ein Kompliment liebe Caro und so oder ähnlich könnte es von Walti kommen. Das Geschirr ist auf jeden Fall uh schön und deine neie Verpackungen auch. Die LL liegt bei mir noch ungelesen auf dem Tisch. Und so ein Mädelstag ist doch immer eine runde Sache. Ja richtig, man muss sich wirklich einfach die Zeit nehmen! Und sich das auch hinter die Ohren schreiben ... immer wieder.
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Hej Caro,
    soooo schön, wenn man sich sein eigenes Geschirr machen kann! Und es ist ganz nach meinem Geschmack, einfach, schnörkellos und gerade darum so charmant!
    Dein Mann scheint ganz ähnlich wie meiner zu sein. Auch er ist kein Mensch der grossen Worte! Aber man kennt sich nach 15 Jahren ja ein bisschen, und so kann ich sehr gut einordnen, wie seine wenigen Worte zu werten sind! ;oD Ein "Mmmhhh- nicht schlecht!" ist schon so positiv gemeint, dass es mich beinahe niederstreckt, *ggg*!!
    Eine Frage hätte ich noch: Wieseo riecht dein GG, der ja scheinbar Schreiner ist, nach Pony??? Das nimmt mich jetzt doch Wunder!
    Einen entspannten Sonntag dir,
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Caro
    Wow.... Dein Geschirr sieht wirklich super aus. Wunderschön! Toll auch die Verpackung, die Du da gezaubert hast. Ich hab sie auch in der LL gesehen. Irgendwann möchte ich das auch mal ausprobieren ;o) Schön, dass Ihr Euren Mädelstag so geniessen konntet. Das sind doch die wahren Glücksmomente, die man einfach in vollen Zügen geniessen muss.
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Einen gemütlichen Sonntag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Ich mußte ob des Komplimentes deines Mannes so lachen, dass ich mich verschluckt habe. Das Geschirr ist wirklich sehr schön - schlicht und praktisch.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Caro,
    klasse dein Geschirr ... gut, dass du das Kompliment deinen Mannes noch übersetzt hast :-) ich hätt sonst gar nix verstanden ;-). Ja, manchmal muss man sich für bestimmte Dinge einfach die Zeit nehmen.
    Ich wünsch dir einen gemütlichen Abend.
    Liebe Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  8. Selbst getöpfertes Geschirr, das hätte ich auch gerne, liebe Caro. Und wenn es dann auch noch deinem Mann so gut gefällt, dass sein Kompliment dich zum Strahlen bringt, dann ist es besonders schön.
    Gut, dass du seine Worte übersetzt hast, ich hätte sonst nichts verstanden.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  9. ... übrigens Caro, das wollte ich dir auch noch sagen: Die Tütchen sind dir spitzenhaft gelungen! Eine tolle Idee.
    Hebs guet und heb en gmüetleche und erholsame und ruhige Obe :-)
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Caro

    Das sind sehr schöne Verpackungen! Schlicht und doch sehr wirkungsvoll! Genau so mag ich es :-).

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen

Freu mich sehr , wenn Du mir ein paar nette Worte hinterlässt.
Vielen Dank und sei ganz lieb gegrüsst.