Sonntag, 25. August 2013

Glasurenschlacht

Hallo Ihr Lieben

ich habe keine Ahnung ,  wie es euch geht , aber ich renne irgendwie der Zeit hinterher .
Schon sind wieder zwei Wochen herum und ich hatte mir eigentlich vorgenommen dass ich wieder Wöchentlich einen Post machen würde . . . war wohl nix , ich hoffe ihr verzeiht mir meine *Bloggerfaulheit* . ? .

Nun dass ich viel gedreht und abgedreht hab , habt ihr ja mitbekommen .
Das ich dies auch mal brennen und glasieren muss ist klar .
Da komme ich "leider" nicht drum -rum .

Die Ware aus dem erste Schrühbrand hab ich glasiert.
Alle Tassen und Chacheli's wurden zuerst mit weißer Glasur ausgeschüttet und alles andere mit der Spitzpistole glasiert.

Leider konnte ich die glasierte Ware nicht direkt wieder einsetzen ,
da ein zweiter Schrühbrand noch fertig abkühlen musste.
Kaum war der draußen , hab ich diese Ware eingesetzt und weiter glasiert.

Der erste Glattbrand , der kommt dann am Montag raus .
Die Katzen-Schälchen kommen in der 2.-ten Serie .
Genau wie die Hunde-Näpfe
Tja und die Ware kann jetzt wiederum warten bis der 1. Glattbrand rauskommt .

Also wenn das kein Kreislauf ist ? . . . mein *Eigener* hält es auf alle Fälle ordentlich auf Trab .

Aber hey , wozu hat man den ein Gärtchen ?
Klar , um sich daran zu erfreuen .
Die Clematis blüht einfach fantastisch und die Paul Noel ( Rambler) ,  hat zwei Triebe bei denen geht gerade zu die Post ab . Die andern hinken ein wenig hinterher aber das ist ok .
Man sieht ja auch dem BuchenHaag an , das der Herbst wohl nicht mehr lange auf sich warten lässt.
Deshalb geniest die schönen Sonnenstunden , solange ihr könnt.
Das  Wetter wird ,  wohl oder übel ,  irgend wann um schlagen.

Vielleicht wäre Mona in der Lage den angekündigten Regen zu *verbellen*,
so wie die da gerade aufpasst .

Ich wünsche euch eine wunderschönen Wochenstart .
Seit ganz lieb gegrüßt
eure
caro

Kommentare:

  1. Ohhh... wie fleißig du immer bist. Da bekomme ich ein ganz schlechtes Gewissen!
    Aber ganz superschön deine gedrehten Sachen und immer so akkurat im Ofen... toll.
    Dein Ofen scheint ja riesig zu sein!
    Viel Spaß noch bei der Arbeit und Erholung im Garten! GLG Pee

    AntwortenLöschen
  2. Hi Du
    Hihi, jaaaa ich hinke der Zeit auch grausam hinterher ;o). Nein, im ernst, Du hast wieder genial schöne Sachen gemacht. Vor allem die Näpfchen gefallen mir super gut. Und wie ich sehen, hat nun auch euer Minou seinen eigenen Napf erhalten, da wird er sich bestimmt riesig freuen.
    Häb e gueti Zyt
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Caro
    Du warst ja megafleissig. Die Hunde- und Katzenchacheli sind super. Bei dieser vielen Arbeit, glaube ich gerne, dass du fürs Bloggen nicht so viel Zeit erübrigen kannst. Ich schaff es auch nicht wöchentlich zu posten, obwohl ich mir das auch fest vorgenommen habe.;).
    Ich wünsch dir eine wunderbare Woche und ganz viel Sonnenschein.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Läck Bobby! Wie man so schön sagt das ist ja eine Arbeit wau!
    Da verstehe ich nur zu gut da nicht mehr viel Zeit bleibt zum blogen! Mir geht es ähnlich. Darum schreibe ich erst jetzt, wo ich meine Ausstellung fertig hab!
    Jetzt habe ich endlich Zeit.
    Herzliche Grüsse Michou

    AntwortenLöschen
  5. Mega viel hast Du geschafft!!! Kein Wunder dass das mit dem Bloggen nicht immer funktioniert.
    Ich muss grad dran denken, das ich Anfang Jahr mir vorgenommen habe Dich mal zu besuchen und jetzt ist mehr wie das halbe Jahr schon wieder vorüber und ich war immer noch nicht bei Dir...
    Ich hoffe doch das ich es mal schaffe, jetzt mit Kindergarten bin ich ja noch ein bisschen mehr gebunden.
    Schöne Obig
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Caro, wahnsinnig, was Du so alles machst. Finde das Töpfern absolut interessant. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  7. wenn Frau so viel produziert, wie abgebildet, so sei ihr die Blogabwesenheit verziehen ♥, aber danke für den Einblick, toll gemacht, herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  8. Genial was du wieder gearbeitet hast - bisch scho en Chrampfi-Cheib!! Es sieht aber auch wieder vielversprechend aus und ich freue mich, wenn du "auspackst". Und bitte schön - die Mona soll den Regen keinesfalls verbellen. Ich freue mich darauf und bin einfach nur froh, dass der heisse Sommer vorbei ist!! Juhuiiii - bald isch Winter!!
    E gueti Wuche und liebi Gruässli Rita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Caro
    Wow... das ist ja wirklich der Wahnsinn! Deine getöpferten Sachen sehen soooo schön aus. Ich kann nur staunen. Arbeitest Du eigentlich Tag und Nacht?
    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart und mach "zwüscheddure au emol es Päuseli".
    Liebe Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn was für einen Berg Ton hast Du da verarbeitet...
    Und so tolle Sachen sind da entstanden ...

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen!

    Mir geht es gerade gleich wie dir, auch ich laufe der Zeit hinter her, aber so wird es uns weningstens nie langweilig, gell:-)
    Die Katzen- und Hunde-Schüsselchen sehen so goldig aus. Richtiger luxus für unsere geliebten Vierbeiner.
    Ich wünsche dir noch frohes schaffen und grüsse dich ganz lieb.

    Rosamine

    AntwortenLöschen

Freu mich sehr , wenn Du mir ein paar nette Worte hinterlässt.
Vielen Dank und sei ganz lieb gegrüsst.